News September 2019

Liebe „Mit Pferden sein“- Freunde, wie immer hier möchte ich ein paar Infos rausgeben.

De Kurs in der Schweiz November 2019 fällt aus organisatorischen Gründen aus und steht bereits nicht mehr auf der Liste. Für Interessierte: 2020 gibt es dort einen im März ( siehe Seminarliste).

In Frankreich an der belgischen Grenze wird nächstes Jahr ein Grundlagenkurs stattfinden, sobald wir den genauen Termin wissen, erscheint er auf der Liste. Es wird dort deutsch und französisch gesprochen.

Bald ist das Spezialseminar 2019 SSE 2-am 26./27 Oktober. Dazu ein Text, weil Einige mich darauf angesprochen haben und fragten, was genau dort angeboten wird:

„Viele Menschen verlieren durch den jahrelangen Alltag einer Leistungskultur, den Kontakt zu ihren natürlichen körper- und seelischen Ressourcen. Verspannte Haltungen, verkopftes Handeln, Ehrgeiz, ständiges „Wollen“ und andere erworbene Verhaltensweisen behindern beim Kontakt zum Pferd den “ Flow“ und die Losgelassenheit bei der Bodenarbeit, beim Reiten oder selbst bei alltäglichen Verrichtungen. Das Pferd reagiert entsprechend je nach Typ unterschiedlich darauf, mit Anspannung, Zähigkeit oder Rennen bei der Bodenarbeit oder beim Reiten.

Man braucht dann oft einen Impuls von außen, um sich einmal fallen lassen zu können, um einmal das Gefühl echten Loslassens für einen Moment wieder zu spüren.
„Trance Tanz ist eines der ältesten Rituale der Menschheit und diente seit jäher zur Klärung, Stärkung und Heilung.“.
In diesem Seminar können mit Hilfe von Rhythmen Tranceerfahrungen mit einer erfahrenen Begleitung gemacht werden, um sich einmal von erlernten Verhaltensmustern lösen zu können.“

Dieses Seminar wird von M.Sc. Psychologin Silvia Kirsch geleitet Co- Kursleiterin Bereich Pferd ist Dipl. Biologin Sabine Birmann.
Silvia Kirsch arbeitet hauptberuflich im Bereich Tanz, Körper- und Tranceerfahrungen. 2 Teilnehmer könnten noch ihr Pferd mitbringen

Das war´s an Neuigkeiten..

Herzlichst Sabine Birmann und Team

Ein Erinnerungsvideo von Neele Kruel